Flüchtlingsrat kritisiert: Behörden reagieren oft zu spät und planlos auf Infektionsfälle in Unterkünften“

Rosenheim
Allein über das Osterwochenende wurden in Stadt und Landkreis Rosenheim vier Unterkünfte mit insgesamt gut 300 Personen unter Quarantäne gestellt. Die nachweislich infizierten Personen wurden verlegt, alle anderen sitzen nun für zunächst 14 Tage in Quarantäne. Sollten neue Infektionsfälle auftreten (wovon oft auszugehen ist), beginnt die Quarantänefrist aufs Neue.

Pressemitteilung des Bayerischen Flüchtlingsrats, 16.04.20


Das ist eines von mehreren Beispiele der letzten Tage und Wochen die der Bayerische Flüchtlingsrat in seiner heutigen Pressemitteilung „Durchseuchung in bayerischen Flüchtlingsunterkünften?“ erwähnt.
Der Bayerische Flüchtlingsrat fordert:

Weiterlesen

Medientipps in Zeiten von Social Distancing: Teil 2 #Coronationalismus?

Corona-Medientipp #2: Coronationalismus? Kritik des Nationalismus in Zeiten der Krise. Input und Gespräch mit Thorsten Mense.

Mit der Idee, euch in unregelmäßigen (geplant ist ca. einmal wöchentlich) Abständen mit Medientipps zu versorgen, haben wir letzte Woche begonnen. Nach dem Teil 1 „#LeaveNoOneBehind – die Situation für Geflüchtete in Griechenland“ (https://contre.rosenheim.tk/medientipps-in-zeiten-von-social-distancing-teil-1-leavenoonebehind/) wollen wir als Teil 2 die heutige Diskussion zur „Kritik des Coronationalismus“ empfehlen.

update: Für alle die das Antufa Cafe 2.0 verpasst haben. Das ganze gibt es als Podcasts zum Nachhören: https://unterpalmen.net/aufgebacken-antifa-cafe-corona-nationalismus/

Im Wiener „Antifa Cafe 2.0“ gibt es heute (16.04.20) ab 19:00 Uhr einen Input und Diskussion mit Thorsten Mense (Soziologe, freier Autor und Journalist) zur Kritik des Nationalismus in Zeiten der Krise. Der Link zum Online-Stream wird hier : https://www.facebook.com/events/510008283210975/ geteilt

Weiterlesen

Medientipps in Zeiten von Social Distancing: Teil 1 #LeaveNoOneBehind

Medientipps in Zeiten von Social Distancing

Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor viele Herausforderungen und auch wir als politische Gruppe können derzeit nur eingeschränkt agieren. Keine persönlichen Plena, keine Präsenzveranstaltungen & -diskussionen etc. Wenn auch etwas holprig, versuchen wir einen Umgang zu finden. Eine Idee ist, euch mit Medientipps zu versorgen. In unregelmäßigen (geplant ist ca. einmal wöchentlich) Abständen wollen wir Euch mit Einigen, aus unserer Sicht interessanten Medientipps (von Internetlinks und Büchern, über Dokus bis hin zu Podcasts) versorgen.

Wir beginnen mit dem Thema: „#LeaveNoOneBehind – die Situation für Geflüchtete in Griechenland“Wir erleben eine beispiellose menschenrechtliche, gesundheitliche und politische Katastrophe angesichts der weltweiten Corona-Pandemie. Die Lage an den Außengrenzen der EU und in Griechenland spitzt sich zu. Corona und andere Krankheiten verbreiten sich in den überfüllten griechischen Lagern. An der türkischen Grenze wird mit Tränengas und scharfer Munition geschossen. Es gab in jüngster Zeit einige virtuelle Podiumsdiskussionen zum Thema, die einige wichtige Hintergrundinfos bieten.

Weiterlesen